Sollstatistik

Die Sollstatistik wird seitens der Einrichtungen mittels einer Software erstellt. Dazu durchsucht der sogenannte QS-Filter das gesamte Patientengut des entsprechenden Erfassungsjahres und bildet die Anzahlen der verpflichtend zu dokumentierenden QS-Dokumentationsbögen leistungsbereichsbezogen ab. Sie ist jeweils bis zum 28.02. des Folgejahres der Erfassung in elektronischer Form per E-Mail (statistik@lqs-thueringen.de) an die LQS zu übermitteln. Die Sollstatistik für die OSKH und die Qesü - Richtlinie sind getrennt von einander zu versenden. Den öffentlichen Schlüssel der LQS erhalten Sie im Downloadbereich (oder hier). Mit Unterschrift eines Vertretungsberechtigten der Einrichtung wird die Richtigkeit der Sollstatistik bestätigt. Diese Konformitätserklärung wird per Post mit selber Frist an die LQS übermittelt.

Bitte kontaktieren Sie bei Problemen mit der Erstellung oder Übermittlung der Sollstatistik Ihren Softwareanbieter oder die LQS.

Anhand der Übermittelten Sollstatistik und des Datenbankbestands der übermittelten Datensätze ermittelt die LQS leistungsbereichsbezogene Dokumentationsraten und bestätigt diese bis spätestens 30.04. des der Datenerhebung folgenden Jahres den Einrichtungen.